Schlagwort-Archive: Framelits Stiched Shapes

Selbstschließende Box mit Karte

Ja eigentlich ist sie Ja selbstschließend, wenn dann der Inhalt plötzlich länger wird als geplant! Und so musste noch eine Kordel her um sie auch wirklich zu schließen! Die Idee habe ich von Gitti einer Teamkollegin, die echt immer sooo tolle Ideen hat und diese mit uns in Ihren Workshops mit uns teilt! Danke liebe Gitti!

Das Designpapier ist zwar schon wieder raus aus dem aktuellen Katalog, ich war so im Kolorierfieber, da hat sich dieses einfach angeboten. Denn es ist gerade ganz schwer ein Projekt ohne meine Stampin Blends fertig zu stellen! Und wie habe ich mich am Anfang gewährt!

Ihr könnt ja das Designpapier nach belieben austauschen! Wer eine Anleitung zur Schachtel möchte, kann sich gerne hier bei mir melden! Ein schönes Wochenende Euch! Bei uns wird es „hochzeitslastig“, denn meine Schwester heiratet! Und dann kann ich Euch endlich zeigen, mit was ich mich in den letzten Wochen, in kreativer Hinsicht, alles beschäftigt habe!

 

Rosarotes Konfirmationsgeschenk

Dies war das Thema meiner letzten Bastelwerkstatt, hier wollte die Kundin eine  Konfirmationskarte basteln wo auch gleich ein „Scheinchen“ Platz fand und da es die Patin der Konfirmantin war sollte noch eine Verpackung für eine Kette her!

Jetzt aber das „rosarot“ , denn alles sollte zu dem aufblasbaren Flamingo passen, welchen die Kundin schon als Geschenk besorgt hatte. Hier nun das Ergebnis…

Lustiger Weise hatte ich noch eine Metallbox die genau in den „Getränkehalter“ passte die haben wir noch passend bestempelt und gestaltet, hier findet die Kette Ihren Platz!

Und die Karte haben wir dann passend in „Wassermelone“ und mit Palmwedeln gestaltet!

Wie gefällt Dir das „mal andere“ Konfirmationsgeschenk? Hinterlasse mir einfach hier einen Kommentar, ich würde mich freuen!

Ich bin mir sicher, dass dieses Geschenk sicher der Hingucker schlecht hin war!

Tag der offenen Tür/ aktuelle Produkte kombiniert

Wie versprochen, werden am 02.06 auch einige gebastelte Projekte zum Zeigen für Euch bereit liegen/stehen hier schon ein kleiner Vorgeschmack auf das Stempelset „Wild auf Grüsse“ kombiniert mit dem Designpapier „Poesie der Natur“…

Außerdem kamen zum Einsatz die “ Minischachtel mit Tragegriff“  in silber und die „Transparente Minischachtel“,  beide sind im neuen Katalog zu bestellen.

Und was meint Ihr, lässt sich doch super kombinieren, oder?

Beim nächsten Beitrag kommen noch mehr solcher Projekte, also lasst Euch überraschen!

Tag der offenen Tür / Workshop

Heute schon ein kleiner Vorgeschmack, was Euch an meinem  “Tag der offenen Tür“ als Workshop erwartet! Diese kleinen Minikärtchen in den neuen  In-Colour Farben…

Kleerün, Blaubeere, Grapefruit, Kussrot und Ananas! Welch eine tolle Kombination! Und zusammen mit dem neuen Stempelset „Wunderbare Vasen“ lassen sich diese kleinen aber feinen Grußkärtchen gestalten!

Ihr dürft dann 3Kärtchen + 3 Kuferts gestalten in den Farben, die Euch am besten gefallen!

Also freut Euch auf den 02.Juni und seit dabei!

Hochzeitskarte- bzw. album

Was ich Euch heute zeige war ein Auftrag: Eine besondere Hochzeitskarte für meine Tochter und Ihren Mann! Farben grau und rosa und eines der Bilder soll mit auf die Karte!

Da ich mich dann aber schwer tat mich für eines zu entscheiden, wollte ich eine Lösung finden, wo alle Foto`s in Szene gesetzt werden können. So ist aus der Karte ein kleines Album entstanden…

Die Front hab ich mit dem Bloomin‘ Heart Thinlits gestalten und mit dem Stempelset „Segensfeste“ gestempelt! Die neue Triostanze „Dekorative Details“ sorgte für den letzten Schliff an den Ecken und machte Platz für das Band!

Beim Aufklappen kommen einen die Sprüche aus dem Set „Blütentraum“ entegegen und die Fotoausschnitte habe ich mit den neuen Zierdeckchen in Perlglanzoptik hinterlegt.

Aufgeklappt schaut dass ganze dann so aus! Wie gesagt die Bilder waren soooo schön, da konnte ich mich nicht entscheiden und so kommen beide gut zur Geltung, wie gefällt sie Dir die „Hochzeitskarte“ ?

Vielen Dank an dieser Stelle für den schönen Auftrag! Und jetzt schon mal alles Gute für das Hochzeitspaar!

Swaps für Wiesbaden

Wenn Ihr diesen Beitrag lest sitze ich gerade mit unseren Teammädels in Wiesbaden und bin fleißig am Swapen!

Was bitte? Ein Swap ist ein selbstgebasteltes Projekt zum Tauschen, das kann eine Karte sein, eine Verpackung oder so ein Gutscheinfolder mit Magnetverschluss.

Jeder Conventionteilnehmer kann so viele Swaps basteln wie er/sie möchte und kann dann mit genau so vielen Demonstratoren tauschen wie man Swaps gebastelt hat. Hier ist meines…

Ich habe dieses Mal den 30sten Geburtstag von Stampin‘ Up! aufgenommen! Die Idee stammt von meiner Teammama Claudia Ficht, wobei Ihr auf dem Blog von Reini einer Teamkollegin, die dieses Jahr zum ersten Mal mit auf Confention dabei ist, auch noch ein Exemplar bestaunen könnt!

Ich habe keinen Gutschein rein sondern eine kleine Kurzbeschreibung zum Nachbasteln, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Fotokarton mit den Maßen 10,5x29cm, lange Seite falzen bei 11,5/14,5 und 17,5cm im Zickzack falten, mit der Stanze für Anhänger nach Maß stanzen und kleben.

Erlaub sind natürlich nur Produkte von Stampin‘ Up!, meine verwendeten könnt Ihr wieder unten nachlesen!

Also seit gespannt von meinem On Stage Bericht aus Wiesbaden!

 

Taufe, Kommunion, Hochzeit

Diese Woche dreht sich alles um die unterschiedlichsten christlichen Feste. Den Anfang heute macht eine Taufkarte mit einer passenden „Erinnerungsbox“ eine Idee von der Taufpatin des Täuflings welche mir den Auftrag für diese Schachtel gegeben hat.

 

Dazu gab es eine Karte mit Dreh, wo die Überraschung im inneren der Karte steckt. Eine ähnliche Karte zum Thema „Hochzeit“ findet Ihr bei meiner Teamkollegin Daniela Ziegler auf dem Blog, bei Ihr seht ihr die Karte einfach um 90° gedreht!

 

Noch meine Light-Up-Karte zum Workshop!

Ich wollte Euch noch meine Vorlage für den Demoworkshop zeigen. Die Produkte dafür sind auf Seite 4-5 im Frühjahr-Sommerkatalog, das tolle Designpapier „Perfekte Party“ sowie das Stempelset „Perfekter Geburtstag“.

Den kleinen Pfeil hab ich aus dem Set „Kurz gefasst“, darin ist auch eine kleine Hand mit „Daumen hoch“ dabei, diesen haben meine Demokolleginnen für Ihre Karten verwendet! Überhaupt ein Set was immer wieder zum Einsatz kommt auf meinem Basteltisch!

Und beleuchtet haben wir dann nur die mittlere Kerze! Gefällt Sie Dir? Dann melde Dich doch auch zu einem „Lichterkartenworkshop“ an, Termine folgen!

Verpackung für all die Karten

Heute möchte Ich Euch zeigen, wie ich meine selbstgebastelten Karten gerne verschenke. Diese tolle Karten/Kuververpackung hab ich vor langer Zeit mal bei meiner Stempelmama Claudia Ficht gebastelt und seither verwende ich sie immer wieder wenn es ums Karten verschenken geht.

Sie macht richtig was her man kann links die Karten und rechst die Kuverts verstauen, geht aber denkbar simpel.

Man nehme einen Farbkarton in 29x21cm und falze ringsherum bei 2 und 2,5cm die lange Seite je bei 14cm falzen die enstandenen Quadrate an den Ecken rausschneiden sowie ein Eck aus der Mitte zusammenkleben, Band drumherum und fertig ist diese schöne „Schachtel“!

Viel Spaß beim Nachbasteln und wenn Ihr noch Fragen habt, oder die Anleitung braucht, lasst es mich wissen!