Archiv der Kategorie: Kommunion/Konfirmation

Bastelwerkstattergebnisse der letzten Woche!

Letzte Woche war wieder meine Bastelwerkstatt geöffnet und folgende „Kunstwerke“ sind entstanden…

Micheale hat für Ihren Sohnemann Einladungskarten zur Konfirmation gebastelt.

Nathalie hat für Ihre Tante, die gerne backt, eine „Geburstagsgutscheinküche“ gebastelt!

Wenn Du auch ein Projekt im Kopf hast, Dir aber das nötige Equipment fehlt, dann melde Dich hier für eine Bastelwerkstatt an! Ich freue mich auf jede kreative Herausforderung!

 

 

Rosarotes Konfirmationsgeschenk

Dies war das Thema meiner letzten Bastelwerkstatt, hier wollte die Kundin eine  Konfirmationskarte basteln wo auch gleich ein „Scheinchen“ Platz fand und da es die Patin der Konfirmantin war sollte noch eine Verpackung für eine Kette her!

Jetzt aber das „rosarot“ , denn alles sollte zu dem aufblasbaren Flamingo passen, welchen die Kundin schon als Geschenk besorgt hatte. Hier nun das Ergebnis…

Lustiger Weise hatte ich noch eine Metallbox die genau in den „Getränkehalter“ passte die haben wir noch passend bestempelt und gestaltet, hier findet die Kette Ihren Platz!

Und die Karte haben wir dann passend in „Wassermelone“ und mit Palmwedeln gestaltet!

Wie gefällt Dir das „mal andere“ Konfirmationsgeschenk? Hinterlasse mir einfach hier einen Kommentar, ich würde mich freuen!

Ich bin mir sicher, dass dieses Geschenk sicher der Hingucker schlecht hin war!

Schachbrettfotoalbum zur Kommunion

Unser Nachbarkind Laura hatte letztes Wochenende Ihre heilige Kommunion! Und was schenkt man da wenn es selbst gebastelt sein soll? Genau ein kleines Fotoalbum, wo Sie all die schönen Bilder einkleben kann die Sie an diesen besonderen Tag erinnern werden.

Ich hab hier gleich das neue Papier „Designerpergament Fantasie“ benutzt welches sich hervorragend mit den Stampin Blends kolorieren läßt. Und es sind einige Motive enthalten, die an Kirchenfenster erinnern sollen, was passt dann besser für ein kirchliches Fest wie dieses!

Im Inneren ist dann das Schachbrett zu erkennen, vorallem wenn man die Seiten zweifarbig gestaltet so wie ich hier in Bermuda und Flüsterweiß!

Wenn Du die Anleitung für dieses Album brauchst, dann sag mir einfach Bescheid oder schreibe mir einen Kommentar!

Explosionbox zur Kommunion

Das heutige Projekt ist ein Auftrag für einen Jungen zur Kommunion, der sich den Wunsch von einem tollen Fahrrad erfüllen möchte. Hauptfarbe sollte grün sein, und das ist raus gekommen…

Nur grün war mit zu langweilig also kam das pazifikblauen Papier mit den kleinen Kreuzen genau richtig…

Aufgeklappt kommt dann das Fahrrad auf der Wiese zum Vorschein…

Die vier entstandenen Kuverts habe ich noch mit entsprechenden „Wunschkärtchen“ gefüllt und passend bestempelt. Für das Geldgeschenk ist dann Platz in dem Kärtchen  mit dem Spruch “ für das ideale Geschenk!“

Sollte dies auch eine Idee sein Dein Geldgeschenk für die nächste Taufe, Hochzeit, Konfirmation, … zu verpacken dann melde Dich bei mir, gerne bespreche ich dann alle Details persönlich!

Gastgeschenke zur Kommunion

Beim letzten Mal habe ich Euch ja die süßen Rocheverpackungen gezeigt! Da die so schnell und einfach gehen und trotzdem viel hermachen, hab ich sie gleich als Gastgeschenk für eine Kommunion vorgeschlagen! Nuria hat Ihre Einladungskarten schon von mir basteln lassen, hier nochmal zur Erinnerung…

Passend dazu gibt es noch für jeden Gast eine kleine, süße Verpackung…

Links für die Männer und rechts für die Frauen! Und wie ich schon erwähnt habe oben sieht es dann aus wie ein Kreuz und passt daher perfekt zu solch einem christlichen Fest, oder was meint Ihr?

Solltet Ihr auch bald ein großes Familienfest haben und Einladungen, Dankeskarten oder Gastgeschenke dafür ganz individuell gestatltet haben wollen, dann meldet Euch bei mir und wir können alles weitere persönlich besprechen!

Gastgeschenke zur Kommunion

Die Karten von der lieben Melina habe ich ja schon gezeigt, heute kommen die Gastgeschenke zur Kommunion dran.

Die Idee von der Mama waren kleine Gläschen mit selbsgemachter Marmelade oder Honig zu verschenken und die Verpackung gleich als Namensschild am Fest zu verwenden. Diese kleinen „Milchverpackungen“ schienen da am geeignetsten. Die Idee ist von meiner Teamkollegin Tanja Kultscher und ich habe sie schon einmal geklaut für eine Nussnugatcreme!

Melina hat dann noch das Design vorgegeben und sich für das Innere der Schachtel den Spruch „Ganz lieben Dank“ ausgesucht!

Dir liebe Melina auch einen tollen Tag mit all Deinen Lieben um Dich wird es sicher ein unvergesslicher!

 

Kommunionseinladungskarten

Was für ein langes Wort! Aber ja, heute zeige ich Euch die Kommunionseinladungskarten von Nuria, die schon mit ganz konkreten Vorstellungen gekommen ist. Das ist immer super wenn die Kunden schon in etwa wissen wo es hingehen soll und wir nur noch die kleinen Details besprechen müssen.

Und so Stand im Nu auch das Konzept zur folgenden Karte. Ein bisschen prägen und kurbeln, ein bisschen Band und Bling-Bling, ein wenig stempeln, ausschneiden und kleben und schon war diese tolle Einladungskarte fertig!

Ich wünsche Dir von hier aus schon einen tollen Tag und wie heißt es so schön in einem Stempel vom Set “ Segenswünsche“: “ Mögen die Segenswünsche des heutigen Tages Dich auf ewig begleiten“ liebe Nuria!

Heilige Bastelwerkstatt

Oder die letzte Bastelwerkstatt stand ganz im Zeichen der heiligen Kommunion! Die liebe Melina hat die letzte Bastelwerkstatt genutzt und ihre Einladungskarten für Ihre Kommunion mit gebastelt!

Nach einer Vorlage aus Pinterest habe ich  folgende Vorschläge, mit meinem vorhandenem Material,  zur Auswahl gebastelt…

Melina hat sich dann für die vordere Variante  entschieden und zum Einstatz kamen viele neue Produkte. Die Framelits Formen „Kreuz der Hoffnung“ S.27 FS, sowie die halbe Sonne, die Strahlen hinter dem Kreuz sind aus dem Sale-A-Bration Set „Einfach Wunderbar“ (SB S.16)

Und wie findest Du die Karten? Wenn Du auch einen Auftrag für z.B. Kommunions- oder Konfirmationskarten für mich hast, melde Dich hier bei mir! Ich würde mich freuen!

Die nächste Bastelwerkstatt ist morgen von 10-12Uhr geöffnet. Melde Dich gleich noch heute hier an!

Neverending Card zur Konfirmation

Heute möchte ich Euch Schritt für Schritt zeigen wie ein Auftrag für eine Neverending Card zur Konfirmation entstanden ist. Denn diese Karten sehen unheimlich kompliziert aus, sind aber ganz einfach mit wenig Mitteln selber nachzubasteln. Also los geht`s!

Ihr braucht 4 Bögen Fotokarton zu je 10x20cm, beim Schneiden ganz sauber und genau sein, dann müsst Ihr nachher weniger Korrektur schneiden! Ich nehme oft zwei in anderen Farben.

Diese 4 Bögen dann alle an der langen Seite links wie rechts bei 5cm falzen sowie die kurze Seite auch bei 5cm falzen.

Dann am Besten mit Doppelseitigem Klebenband die außen entstandenen 4 5x5cm Quadrate bekleben.

Die anderen beiden Bögen quer darüberkleben, so dass jetzt nur an den gezeigten 4 Ecken Kleber ist! Auch hier kommt es auf Genauigkeit an!

Jetzt benötigt Ihr ein Falzbeil, der Fingernagel tut es auch! Und klappt die Karte wie auf dem Bild auf und falzt nochmal mit dem Beil kräftig nach!

Dann weiter umklappen wieder nachfalzen…

Bis Ihr am Schluss der Karte angekommen seit. Sollten Ecken stören mit der Schere nachschneiden. Je besser der Falz gefalzt ist, desto schöner fällt dann die Karte in die jeweils nächste Position! Und somit steht schon Euer Grundgerüst. Dann kann es schon ans dekorieren und bekleben gehen.

So sieht jetzt meine Front aus. Auf die großen 10x10cm Flächen, hier mit Designpapier, könnte man jetzt Fotos 9,5×9,5cm reinkleben.

Aufklappen und weiter dekorieren und bestempeln. Auch hier die großen Flächen wieder für Fotos oder Text nutzbar.

Die nächste Faltung sieht dann verziert so aus.

Und dann seit Ihr wieder hinten angekommen und das Spielchen geht von vorne los. Das macht echt irre Spaß den Leuten zuzusehen, die das erste mal eine Neverending Card „betätigen“! Probierts aus oder wie sah Euer erstes Mal aus! Faszination pur!

Dann kann der oder die Beschenkte Sie aufstellen und hat gleich ein kleines Fotoerinnerungsbuch an diesen besonderen Tag!

Ich hoffe Euch hat die Idee gefallen und Ihr probierts einfach mal aus! Egal ob zu Geburstag, Geburt, Hochzeit,… mit der Karte seit Ihr überall der Renner! Solltet Ihr noch Fragen haben dann meldet Euch einfach bei mir!

Viel Spaß beim Nachbasteln und selbst kreativ werden!