Archiv der Kategorie: On Stage/Swaps

Teamswaps

In meinem heuten Blogbeitrag möchte ich Euch all die großartigen Teamswaps zeigen, die wir untereinander in Wiesbaden getauscht haben!

Ja da staunt Ihr was! Also fangen wir an bei meiner Teammama Claudia Ficht die hat uns diese tolle „Regenbogenziehschachtel“ gemacht und drin war das bunte Glitzerband für unsere Namensschilder (seht ihr auf dem Bild von gestern!).

Dann dahinter ein super aufwendiges laminiertes Notizbüchlein von meiner Zimmerkollegin Tanja Kultscher!

Von Daniela Ziegler ist der „Punchart Panda“ gleich daneben, den Sie sich extra für On Stage ausgedacht und entwickelt hat!

Die Susann Lutz hat uns nicht nur gefahren, sondern auch dafür gesorgt, dass wir genug trinken, denn von Ihr ist die praktische und personalisierte Flasche mit der tollen Verpackung daneben!

Das selbstgemachte Kräutersalz ist wie könnte es anders sein von der lieben Reini Dellert! Thermomix macht es möglich!

Grandios wieder die Kartenidee von unserer Brigitte Schwetz mit dem Set „Kreiert mit Liebe“ ! Zum Glück mit Anleitung, danke Gitti!

Und last but not least die Minipizzaschachtel von Angela Heller gestaltet mit den Brusho Crystal Colours und gefüllt mit leckeren Keksen!

Weitergeht es mit dem Keilrahmen von der lieben Anna Epp die noch Ihre beiden Teammitglieder Kerstin Jung und Melanie Stein dabei hatte, von Kerstin ist die Box mit dem Herz und die Melli hat die leckeren Colaflaschen cool verpackt! Tolle Ideen, danke Mädels!

Jetzt fehlen noch die zwei links außen das liegende aus dem Sale-a-Brationpapier „Einfach Spritzig“ ist von Petra Lehner und die Verpackung mit Orange und Löffel ist von Isabella Manecki-Loy, die auflösbare Teegummibärchen mit Orangengeschmack so verpackt hat!

Vielen Dank für all die kreativen Ideen das hat wieder riesig viel Spaß gemacht und ich freu mich auf ein Wiedersehen im Sommer, bei unserem großen Teamtreffen, dann wieder mit neuen Swaps und neuen Produkten aus dem Jahreskatalog!

Inhalt der Wendetasche

Heute zeige ich Euch wie versprochen den Inhalt der praktischen Wendetasche, die alle Demonstratoren in Wiesbaden erhalten haben…

Also um genau zu sein war die Lichtbox, ein Stempelset und der Anhänger mit Band, sowie drei Stampin‘ Up! Kugelschreiber und ein Notizbuch (letzten zwei Sachen hab ich im Bild vergessen, sorry) in der Tasche.

Den Rest haben wir dann gewonnen oder durften wie gesagt den Inhalt der „Bastelbox“ auf unserem Tisch unter uns aufteilen!

Danke Stampin‘ Up! ihr habt nicht nur mich “ happy“ gemacht!

 

Zwei Tage Wiesbaden mit On Stage – Tag zwei

Am Samstag war es dann soweit, alles warten und vorfreuen hatte ein Ende gleich um 8:15 Uhr standen wir vor der Halle und wollten zusammen mit fast 1000 Mädels hinein…

Drinnen angekommen gab es dann unsere Namensschilder und die coole Wendetasche gefüllt mit Block, Stiften, einem neuen Stempelset, einer Lichterbox und unserem Price Patrol Button! Ich hatte wie beim letzten Mal die Nummer „4“! (Bilder folgen im kommenden Beitrag!)

Dank der lieben Anna Epp und Ihren Mädels, die noch eine Stunde früher da waren als wir saßen wir ganz vorne in der ersten Tischreihe…

Dann ging es erst mal los mit Swappen,  erst im Team und dann gingen Daniela Ziegler und ich los um die restlichen gebastelten Tauschobjekte los zu werden.

Nach langem Suchen kam mir dann Steffi Helmschrott auf meinem Weg zur Toilette ganz allein entgegen und nach einem kurzen, aber sehr netten Gespräch gab es dann noch unsere Swaps! Glücklich!

Und wie Ihr hier seht ist es wie die Nadel im Heuhaufen gewesen,  eine ganz bestimmte Person zu suchen!

Es wurde fleißig geehrt nicht nur unsere Teammama Claudia Ficht für Ihren Titelaufstieg „Gold“, sondern auch die liebe Susann Lutz für Ihren Titelaufstieg  „Elite Silber“! Bravo Mädels! Und das Highlight zum Thema Ehrungen war natürlich dieses Mal der 1Million Meilenstein von Jasmin Schulze!

Dann hieß es Aufstehen denn der neue, langersehnte Jahreskatalog wurde an alle, die gestern bei Center Stage nicht dabei waren, ausgeteilt! Meine Zimmernachberin Tanja Kultscher und ich waren sooo gespannt!

Und dann hatten wir auch unseren eigenen Katalog in unseren Händen, da freut sich auch die Dani!

Weiter ging es mit Bastelrunde eins, mit folgenden Ergebnissen…

Alles neue Sets, Paiere, Farben, Produkte, na was meint Ihr dazu? Ich bin für die rechte Karte!

Danach war es Zeit für eine Stunde Pause mit einer grandiosen Lunchbox aber nur wer nicht Vegetarier war oder gar glutenfrei bestellt hat, denn die hatten richtig Pech! Eigentlich ein „No Go“, denn wenn “ glutenfrei“ drauf steht sollte auch „glutenfrei“ drin sein! Hier also der Inhalt der „Normalen Kost“! Lecker!

Es folgten wieder Ehrungen, neue Informationen zum Katalog und eine zweite Bastelrunde, die unser Team aber für ein Fotoshooting genutzt hat…

Was für ein cooles Team Du mittlerweile hast liebe Claudia, kannst echt stolz sein! Und es war ja nur ein kleiner Teil anwesend!

Zur Kaffeepause gab es diesen süßen (im wahrsten Sinne des Wortes) 30Jahre Muffin für alle…

und wir konnten mal die Showwände von allen Seiten bestaunen und alle Materialien auch anfassen, wieder ein toller Vorteil als Demo auf On Stage!

Am Schluss sah dann unser Tisch so aus! Aber da war es dann auch kurz nach17Uhr als uns Stefan Strumpf mit einem sehr nachdenklich machenden „Dankesbrief“ einer Demokollegin nach Hause entließ!

Das tollste hätte ich jetzt fast vergessen, die tollen Tischdekoschmetterlinge sowie der Inhlat der Materialbox für unsere Bastelprojekte durften wir untereinander aufteilen und mit nach Hause nehmen! Freu!!!

Ach was soll ich sagen es war einfach wieder ein tolles und kreatives On Stage Wochenende unter so vielen Gleichgesinnten!

Ein herzliches Dankeschön an unser Teammama Claudia für die Organisation, an unsere Fahrerin Susann Lutz, an unser ganzes Team sowie an alle Demonstratoren die dabei waren und diesen Tag zu etwas ganz besonderes werden haben lassen!

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast auch einzusteigen als Demonstrator, dann melde Dich bei mir und wir klären gemeinsam alle noch offenen Fragen! Ich würde mich riesig freuen!

 

Zwei Tage On Stage in Wiesbaden – Tag eins

Ich bin noch voller Eindrücke von den letzten zwei Tagen und möchte Euch gerne teilhaben lassen an all den tollen Erlebnissen der letzten zwei Tage!

Da wir eine super schnelle Anreise, dank Susann und einer freien Autobahn hatten, konnten wir noch ein paar Stunden in die Innenstadt von Wiesbaden. Dort haben wir alle Bastel- und Dekoläden unsicher gemacht aber auch die tolle Marktkirche besichtigt…

 

 

Wie Ihr seht hatten wir strahlenden Sonnenschein und blauen Himmel! Gestärkt haben wir uns in dem über 100Jahre alten Kaffee „Maldaner“ ein Geheimtipp von meinen Paten, nochmal danke dafür, war sehr lecker!

Die Center Stage Mädels, Claudia und Susann, haben uns dann verlassen und sind zurück ins Dorint Hotel um sich für die 80ger Jahre Party fertig zu machen!

Dani, Gitti, Tanja und ich haben noch den ein oder anderen Laden unsicher gemacht, dann ging es für eine kurze Pause ins Hotel und zum Abendessen zum Wiesbadener Hauptbahnhof ins…

Lecker Burger und Pommes und auch spitzen Cocktails! Um 21:30Uhr kam dann der Lockruf unserer Center Stage Mädels die in der Lobby schon mit dem neuen Jahreskatalog auf uns warteten! Das ist das coole als Demonstrator der sich noch auf den Weg zu On Stage macht, man hält den „heiligen Gral“ schon weit vor allen anderen in Händen! Geswappet haben wir dann auch noch am gleichen Abend…

Doch ich will noch nicht zu viel zeigen, denn die ganze Woche wird unter dem Thema On Stage stehen, also lasst Euch überraschen!

Noch ein kleiner Hinweis an alle Schnäppchenjäger die Ausverkaufsliste der „alten Kataloge“geht morgen Abend online! Wer etwas gefunden hat gleich Bescheid geben, denn da gilt nur solange der Vorrat reicht und wer zuerst kommt malt zuerst!

Also morgen geht es weiter mit meinem Bericht von On Stage!

 

 

Swaps für Wiesbaden

Wenn Ihr diesen Beitrag lest sitze ich gerade mit unseren Teammädels in Wiesbaden und bin fleißig am Swapen!

Was bitte? Ein Swap ist ein selbstgebasteltes Projekt zum Tauschen, das kann eine Karte sein, eine Verpackung oder so ein Gutscheinfolder mit Magnetverschluss.

Jeder Conventionteilnehmer kann so viele Swaps basteln wie er/sie möchte und kann dann mit genau so vielen Demonstratoren tauschen wie man Swaps gebastelt hat. Hier ist meines…

Ich habe dieses Mal den 30sten Geburtstag von Stampin‘ Up! aufgenommen! Die Idee stammt von meiner Teammama Claudia Ficht, wobei Ihr auf dem Blog von Reini einer Teamkollegin, die dieses Jahr zum ersten Mal mit auf Confention dabei ist, auch noch ein Exemplar bestaunen könnt!

Ich habe keinen Gutschein rein sondern eine kleine Kurzbeschreibung zum Nachbasteln, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Fotokarton mit den Maßen 10,5x29cm, lange Seite falzen bei 11,5/14,5 und 17,5cm im Zickzack falten, mit der Stanze für Anhänger nach Maß stanzen und kleben.

Erlaub sind natürlich nur Produkte von Stampin‘ Up!, meine verwendeten könnt Ihr wieder unten nachlesen!

Also seit gespannt von meinem On Stage Bericht aus Wiesbaden!

 

19. Dezember Swaps Teamtreffen

Heute gibt es besonders viel kreativen Input, denn ich möchte  Euch die Swaps von unserer Teamweihnachtsfeier von Claudia Ficht zeigen!

Es war wieder ein so schöner Abend mit eben ganz viel kreativem Input nicht nur wegen dem neuen Frühjahrs-Sommerkatalog den wir Demo`s bereits in Händen halten dürfen, sondern eben auch wegen den tollen Swaps! Danke Mädels für die vielen tollen Ideen!

Und was sagt Ihr sind wir nicht ein kreatives Team! Ich bin ganz begeistert gewesen!

Convention in Mainz II

Also das mit den Swaps muss ich noch auf nach meinen Weihnachtsmarkt, der am nächsten Samstag im Nikodemuskinderhaus ab 14Uhr stattfindet,  verschieben!

Aber von meinen Teamswaps hab ich schon ein Bild für Euch! Von links das Miniumschlagbuch von unserer Teammama Cladia Ficht, dann noch ein Minibook von Daniela Ziegler, die gorße Kaffeetüte von Angela Heller (da war wirklich ein Becher Kaffee drin ;-)), dann das Kalenderhäuschen von Tanja Kultscher und die Box aus Holzdekorpapier ist von Susann Lutz, das limettengrüne Büchlein ist von Anna Epp, vielen Dank nochmal Mädels für`s tauschen!

Außerdem wollte ich Euch noch den Inhalt der tollen Tasche zeigen, auch wenn Ihr Ihn schon bei hundert anderen Blogs sehen konntet hier ein Bild von MEINER Tasche!

Dann gab es ja noch jede Menge Geschenke von Stampin`Up! vieles auch schon von dem neuen Frühjahr- Sommerkatalog bzw. auch schon von den Sale-a-Bration Produkten 2018! Ja, so ein Demo Dasein hat schon was! Wer weiß vielleicht hast Du ja Lust einzusteigen und wir sind nächstes Jahr im April gemeinsam auf der Convention in Wiesbaden! Ich würde mich über Teamzuwachs immer freuen! Hier findest Du alle wichtigen Informationen und wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich bei mir!

Jetzt  noch die orangene 30Jahre SU Tasche mit den aktuellen Katalogen, dann hab ich die komplette Tischdeko „gerettet“ und im letzten Bild nochmal all die Dinge auf unserem Tisch in Mainz!

Also verzeiht, dass ich mir noch keine Zeit für die getauschten Swaps genommen habe, aber da ich ja 50 Stück von meinen Mainzelmännchenminibooks dabei hatte hab ich ja 50 Swaps mit nach Hause genommen! Wer weiß vielleicht schaff ich ja mein erstes Video, aber noch ein wenig Geduld, ich befinde mich gerade in der geruhsamen Vorweihnachtszeit!

 

 

 

Stampin`Up! Convention in Mainz!

Wenn ihr das lest sitze ich gerade in Mainz bei der On Stage Veranstaltung von Stampin`Up! Dieses Mal ist mein erstes Mal und ich bin schon super gespannt was mich alles für Highlights erwarten werden. Ein Highlight wird sicher das große „Swaptauschen“ werden was, laut meiner Stempelmama Claudia, die übrigens heute Geburtstag hat, Happy Birthday an dieser Stelle,  teilweise schon vor Einlass außerhalb der Halle losgeht! Aber was ist ein „Swap“ überhaupt? Das sind gebastelte Kleinigkeiten nur aus Produkten von Stampin`Up! die unter den Demonstratoren an solch einem Tag getauscht werden. Also für jeden gebastelten Swap bekommt man ein Tauschobjekt von einem anderen Demo geschenkt! Ich werde also am Samstag hoffentlich mit 50 neuen Swaps und Anregungen nach Hause fahren!Freu!!!

Daher möchte ich diesen Blogeintrag nutzen um meinen Swap jetzt mal komplett zu zeigen…

Ich habe ein kleines Fotobüchlein mit Dreh gebastelt und vorne drauf mit Punchart ein Mainzelmännchen ausgestanzt. Punchart bedeutet nichts anderes als mit den verschiedensten Stanzen von SU ein neues Bild/“Kunstwerk“ entstehen zu lassen. Und was passt besser zu Mainz als ein Mainzelmännchen?!

Nach dem Öffenen des Häckelbandes stößt man dann auf die zwei Hinweispfeile, ab da wird es knifflig, denn jetzt heißt es fest an den zwei gekennzeichneten Ecken ziehen!

Hat man es richtig gemacht eröffnet sich das Fotoalbum mit Dreh und man könnte jetzt bis zu sechs, kleine Schnappschüsse der Convention hier einkleben und hat dann ein kleines Erinnerungsbüchlein an dieses tolle Event!

Auf der Rückseite dürfen die Kontaktdaten nicht fehlen, dass man am Schluss noch weiß von wem man welches Swap geschenkt bekommen hat. Und wie gefällt Euch mein Exemplar? Ich bin ganz stolz! Es war viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

Eine Woche nach der Consumenta!

Versprochen das ist das letzte Mal, dass ich darüber schreiben werde, doch mittlerweilen habe ich noch die tollen Bilder von Gitti bekommen und die wollte ich Euch nicht vorenthalten. Also hier die kleine Bildergalerie…

Ein rund um gelungener Messebesuch! Wir würden uns um ein kleines Feedback von all denen freuen, die uns auf der Messe kennengelernt haben! Also hinterlasst hier oder bei Claudia, Gitti, Angela, Sabine oder Tanja auf dem Blog eine kurze Nachricht! Danke und eine weiterhin kreative Zeit Euch allen!

Der Countdown läuft

In einem Monat ist alles vorbei! Wenn Ihr Euch fragt was, natürlich die Convention von Stampin`Up! in Mainz! Dieses Jahr ist mein erstes Mal und wir fahren mit unserem Team Claudia für zwei Tage nach Mainz! Außerdem ist vom 28.-30.10 noch die „Do it“ auf der Consumenta und da haben wir, also das Team Claudia Ficht, einen Messestand in der Halle 7A! Wer uns besuchen mag und einen kleinen Workshop mitbasteln will ist herzlich eingeladen! In den nächsten Tagen gibt es sicher noch den ein oder anderen Blogeintrag über diese aufregende  Vorbereitungszeit! Daher hab ich mich schon vorher an die Swaps für Mainz gemacht!

Wer sich jetzt frag was das ist hier ein Erklärungsversuch! Swaps sind kleine gebastelte Kunstwerke die jeder Demonstrator basteln kann wenn er dazu Lust hat, in der Anzahl die er möchte die er dann wiederum an den Tagen tauschen kann mit anderen. Verstanden?

Da ich noch nicht zu viel verraten will erst einmal die Mainzelmännchen von meinem Swapcover!

Rechts unten stehen schon die 50 fast fertigen Exemplare. Ihr dürft gespannt sein, was sich im Inneren verbirgt!