Archiv der Kategorie: Weihnachten/Advent

Punchboardboxen auf Instagram

Ich habe Euch auf Instagram ja den Inhalt dieser kleinen Envelope Punchboard Boxen versprochen…

Und wie Ihr seht hat da ganz schön was Platz gehabt! Jede von unseren Kindergottesdienstorganisatorinnen hat eine bekommen!

Vielen Dank auch mal an dieser Stelle, für diese wundervollen Gottesdienste, die Ihr immer mit so viel Liebe vorbereitet!

Weihnachtspost für die „Alltagsheldin“!

Heute wollte ich Euch die selbst gebastelte Weihnachtspost zeigen die mich erreicht hat …

Vielen Dank für jeden einzelnen Weihnachtsgruß sei er selbst gebastelt, oder nicht. Ich/wir haben uns über jeden einzelnen riesig gefreut!

Von meiner Upline Claudia Ficht habe ich auch noch eine kleine Weihnachtsüberraschung bekommen…

Zusammen mit dieser wunderschönen Karte, danke liebe Claudi!

Und ich hab meinen Downlines, inspiriert von den Swaps von Claudia eine Kerze in der Sternenschachtel verpackt, geschickt!

Und von Melanie hab ich dann diese schöne Karte bekommen! Danke auch dafür, nochmal an dieser Stelle!

Es ist einfach schön so ein tolles Team um sich zu haben!

Last but not least möchte ich Euch noch ein für mich ganz besonderes Weihnachtsgeschenk zeigen, über das ich mich sehr gefreut habe! Eine liebe Kundin hat mir dieses Schild zusammen mit einer bebilderten Weihnachtskugel, in der Kirche, am heiligen Abend übergeben! Und hat mich sehr berührt, weil in diesen beiden Worten doch so viel Anerkennung und Wertschätzung liegt, gerade an solch einem Tag, hat es den Nagel auf den Kopf getroffen! DANKE!

Jetzt hängt es über meinem Arbeitsplatz/Schreibtisch und gibt mir hoffentlich Kraft immer wieder den Alltag und die Aufgaben als Mama, Ehefrau, Tochter, Schwiegertochter, Schwester, Freundin, Physiotherapeutin, Stampin‘ Up! Demonstratorin, Nachbarin, Herzsportübungsleiterin, etc.,,, jeden Tag aufs neue unter einen Hut zu bekommen und zu meistern!

Wo wäre unsere Gesellschaft und was wäre auch so ein Familienfest wie Weihnachten ohne die ganzen „Alltagsheldinen“ da draußen! Ihr haltet „den Laden“ am Laufen! Vielleicht gibt dieses kleine Schild Euch auch Kraft jeden Tag weiter zu machen, denn es ist die Sache wert! Es kommt so viel zurück, wie man auch in meinem heutigen Blogeintrag sehen konnte!

Euch noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag im Kreise Eurer Lieben!

Weihnachtsgeschenk für Chefin, nett verpackt!

Gestern war unsere Praxisteamweihnachtsfeier und somit kann ich Euch jetzt endlich zeigen, wie man auch einen platten Gutschein nett verpacken kann!

Das Häschen aus dem Zylinder gibt schon mal den ersten Hinweis auf den Gutschein! Und könnt Ihr raten wo wir unsere Chefin mit Mann hinschicken? Eigentlich können es nur Nürnberger erraten!

Genau es geht zu einer Zaubershow in die Wundermanufaktur! Wer noch nicht dort war, hat etwas verpasst! Wir sind schon sooo gespannt wie es den beiden gefallen wird!

Swaps zur Weihnachtsfeier vor einer Woche!

Es ist zwar schon wieder eine Woche her, allerdings möchte ich Euch nicht meine ertauschten Swaps von unserer Teamweihnachtsfeier vorenthalten!

Den Anfang macht natürlich unsere Teammama Claudia Ficht, sie hat für uns diese Tolle Verpackung mit Herz gebastelt und als kleine Give-Aways gab es leckere Trinkschokolade! Thermomix sei Dank!

Jetzt wollt Ihr sicher wissen was drinnen war, wo ich auf Instagram schon nachgehakt habe, sorry, Claudia ich löse jetzt das Rätsel…

Diese tolle Kerze, hier macht es ein schwedisches Möbelhaus möglich! 😉

Weiter geht es mit der genialen „Männerbox“ von Gitti, sie hat uns eine super Anleitung in die Box gelegt! Danke nochmal dafür! Die Miniausgabe von Claudi`s Sternenbox war von Sini hier aber ohne Kerze dafür mit Glückskeks. Bettina hat die kleine Box mit Magnetverschluss gebastelt und eine kleine Schoki drin verpackt!

Die Nächste Runde ist auch mit einmal groß einmal klein, dieses Mal das süße Papierhäuschen. Das Große ist von Tanja und da waren leckere Tee-Bären drin versteckt. Das Kleine war von Anita und hatte eine süße Füllung! Die Geniale Karte hat uns Daniela gebastelt eine Karte mit „Dreh“ und Spaßfaktor! Coole Idee liebe Dani, vielen Dank für alle drei Swaps!

Die nächste Dreierrunde besteht aus einer Taschentücher-verpackung von Marisa, wobei die Aufschriften auf den Taschentüchern super lustig waren! Auf meiner steht „Mir reicht`s ich geh schaukeln“! Daneben die Verpackung von Sabine auch wieder mit Schokolade gefüllt und mit Magnetverschluss! Und die Angela hat sich für ein kleines aber feines und schokoladiges Kuvert mit Zuckerstange entschieden, wobei es mir der Anhänger mit der Aufschrift „Süße Weihnachtsgrüße“ angetan hat, denn darauf ist mein Hirn noch nicht gekommen einfach eine Lochstanze nehmen und einen Schnitt von außen bis zum Loch machen, und schon lassen sich solch kleine Tags an Kordeln und Bändern super befestigen! Danke für diese einfache und doch geniale Idee!

Jetzt noch die letzte Runde, dann habt Ihr alles gesehen! Die Lunchbox hat die liebe Reini so aufwendig embossed und dann noch mit selbstgemachter Marmelade, Tee und Lebkuchen gefüllt! Lecker, ganz lieben Dank! Reini`s Downline Andrea hat das süße „Weihnachtsmannkuvert“ gebastelt auch mit Tee und Schokofüllung! Und mit last but not least die Teeverpackung von Janina, die zwar krank zu Hause lag, aber über Daniela dann doch mit uns swappen konnte! Super lieb! Danke nochmal, dafür!

So langsam sind wir so viele, dass wir bald mal einen Adventskalender mit unseren Teamweihnachtsswaps zusammenbringen könnten! Was meint Ihr nächstes Jahr, Weihnachtsfeier schon im November und dann jeder mit einer anderen Zahl ein „Türchen“ gestalten! Ich würde mich freuen!

 

 

Swap für die Teamweihnachtsfeier

Am Montag hatten wir Teamweihnachtsfeier und natürlich wurde wieder fleißig geswapped! Das heißt, wir haben für jeden eine Kleinigkeit gebastelt. Das kann eine Karte sein, eine Verpackung, ein Anhänger,… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Mein Swap war eine Treppenschachtel, für zwei goldenen Kugeln, dekoriert mit der Seifenblasentechnik und einer Schneeflocke aus dem Novemberangebot „Flockengestöber“…

Diese Verpackung war schon Thema auf meinem vorletzten Bastelstammtisch im November, doch jetzt habe ich auch für jede Demo gleich eine Kurzanleitung eingeklebt, vielleicht kann sie so der ein oder andere nachbasteln! Viel Spaß dabei!

Und so könnte dann die fertige Schachtel von Innen aussehen…

Nur so viel Ihr könnt Euch freuen, ich habe wieder so viele tolle Swaps getauscht, lasst Euch überraschen, Bericht folgt!

 

Weihnachtskullis

Ich bin immer noch nicht fertig mit Auftragsarbeiten zeigen! Dieses Mal die Kugelschreiber für unsere Praxis! Meine Chefin hat mich gebeten die Kugelschreiber, nett für Weihnachten zu verpacken, so dass jeder Patient in der „Vorweihnachtswoche“ einen Kugelschreiber mit nach Hause nehmen kann!

Mit Tütchen, Spruch und Schneeflocke kann so ein Kugelschreiber was, oder was meint Ihr?!

Ziehschachteln „Lieblingsmensch“

Und weiter geht es mir Auftragsarbeit, ich denke die Woche steht unter dem Motto „Auftragsarbeiten“, es ist halt Hochsaisson für uns Bastler so kurz vor Weihnachten!

Der Wunsch waren Ziehschachteln mit dem Schriftzug „Lieblingsmensch“ und zum Glück habe ich bei der Novemberaktion „Flockengestöber“ zugeschlagen und mir das Set „Glück per Post“ gekauft, denn da ist der Schriftzug „Hallo Lieblingsmensch“ mit dabei gewesen!

Rein passen vier Küsschen aus Schoki und gewünscht war schönes Weihnachtspapier! Das Designpapier „Hüttenromantik“ wirkt jetzt zwar nicht sooo super weihnachtlich aber hierfür war es perfekt, denn so kommt das rote Herz super zur Geltung!

Ich hoffe die Lieblingsmenschen werden sich darüber freuen! Danke nochmal für den schönen Auftrag!

 

„Ho, Ho, Ho!“

Heute passend zum Nikolaustag zeige ich Euch eine Ho, Ho Ho – Verpackung mit der goldenen Kugel!  Wieder eine Auftragsarbeit , wobei die Idee von „Stampincandy“  ist und ich habe nur den Deckel ein wenig abgewandelt!

Ganz nach Kundenwunsch! 😉

In diesem Sinne einen schönen Nikolaustag, egal ob er bei Euch gefeiert wird und Bedeutung hat oder nicht!

50 „Nürnberg“ Weihnachtskarten

Heute möchte ich Euch das Ergebnis einer Auftragsarbeit zeigen. Die Kundin hatte ganz konkrete Vorstellungen, was es mir natürlich sehr leicht macht! Somit war ich dieses Mal nicht der kreative sondern nur der ausführende Part und hier nun das Endprodukt…

Das besondere an diesen Weihnachtskarten war definitiv der wunderschöne Holzstern mit der Nürnberger Burg, den hat mir die Kundin besorgt. Schriftzug und Spruch im Innenblatt stammen auch von der Auftraggeberin!

Vielen Dank nochmal für das entgegengebrachte Vertrauen und diesen wunderbaren Auftrag, hat mir große Freude bereitet, gerne nächstes Jahr wieder!