Männerkartenflut!

Das coole Designpapier gibt es zwar nicht mehr im aktuellen Jahreskatalog allerdings könnt Ihr auf Seite 154 das Stempelset „Werkstattworte“ finden, mit dem ich all die Karten gebastelt habe. Passend dazu die Stanzformen „Werkzeugteile“ (JK S. 193) auch ein „Must Have“ für „Männerkarten“, wie ich finde!

Die Ölflecken, machen die Karte erst so richtig lebendig und eignen sich zum verdecken von jeglichem „Patzer“!

Okay ich gebe es zu: hier war vor allem das „alte“ Designpapier im Einsatz, da hieß es dann Motorräder ausschneiden! Dies ist eine Gutscheinkarte mit Magnetverschluss, denn für solch einen Motorradführerschein kann man immer das ein oder andere „Scheinchen“ brauchen!

Zum guten Schluss nochmal Werkzeugkasten, Stanzformen und „altes“ Designpapier und ruck zuck sind ein paar tolle „Männerkarten“ fertig gewesen! Jetzt können die Männergeburtstage kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.