Steinpilzkarte

Ich hab mich so in diesen kleinen Pilz verliebt, dass ich Ihn nochmal auf einer Karte voll in Szene setzten wollte.  Da kamen mit die Rückläufer von den Einladungskarten zur Hochzeit meiner Schwester gerade recht. Denn weggeworfen wird nur das nötigste und so habe ich die vorgeprägten „Wälder“ gleich benutzt und ein paar Geburtstagskarten gebastelt.

Dazu noch ein paar Blätter und Zweige mit den neuen Thinlitsformen „Snowfall“ / „Schneegestöber“ die Ihr dann nur im November käuflich bei mir erwerben könnt! Wir Demo`s durften schon mal im Oktober damit kreativ werden!

Das Kuvert muss bei mir auch immer dekoriert werden, egal ob es weggeworfen wird oder nicht, sonst ist die Karte bei mir nicht komplett! Wie handhabt Ihr das? Schreib mir doch einfach Deinen Kommentar, ich würde mich über Euer Feedback freuen!

Bei der Gelegenheit gleich noch die Dankeskarten, falls Ihr Euch nicht mehr an die Hochzeitskarten erinnert, dann könnt Ihr hier nochmal einen Blick darauf werfen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.