Schlagwort-Archive: Dankeskarte

Steinpilzkarte

Ich hab mich so in diesen kleinen Pilz verliebt, dass ich Ihn nochmal auf einer Karte voll in Szene setzten wollte.  Da kamen mit die Rückläufer von den Einladungskarten zur Hochzeit meiner Schwester gerade recht. Denn weggeworfen wird nur das nötigste und so habe ich die vorgeprägten „Wälder“ gleich benutzt und ein paar Geburtstagskarten gebastelt.

Dazu noch ein paar Blätter und Zweige mit den neuen Thinlitsformen „Snowfall“ / „Schneegestöber“ die Ihr dann nur im November käuflich bei mir erwerben könnt! Wir Demo`s durften schon mal im Oktober damit kreativ werden!

Das Kuvert muss bei mir auch immer dekoriert werden, egal ob es weggeworfen wird oder nicht, sonst ist die Karte bei mir nicht komplett! Wie handhabt Ihr das? Schreib mir doch einfach Deinen Kommentar, ich würde mich über Euer Feedback freuen!

Bei der Gelegenheit gleich noch die Dankeskarten, falls Ihr Euch nicht mehr an die Hochzeitskarten erinnert, dann könnt Ihr hier nochmal einen Blick darauf werfen!

 

 

Drei „Slider“- Karten

Alle drei Zieh-Sliderkarten waren Auftragsarbeiten. Zwei Dankeskarten, die eine für die Ballettlehrerin die andere für die Erzieherinnen der Igelgruppe und eine Geburtstagskarte zum 30sten für eine junge Journalistin die gerne reist.

Diese Karte macht immer so viel her und sieht wahnsinnig kompliziert aus aber das ist sie gar nicht! Wer die Anleitung auch gerne hätte kann mir einfach eine e-mail schreiben, dann schicke ich Sie Dir gerne zu!

Danke an die Erzieherinnen

Diese Karte war ein Auftrag für die Erzieherinnen der Igelgruppe in unserem ehemaligen Kindergarten! Ups jetzt hab ich es schon verraten, hier ist die Lösung von meinem letzten Beitrag…

…genau aus den Sonnenblumen lassen sich mit der passenden Stempelfarbe auch kleine Igel zaubern!

Hättet Ihr auch erkannt ohne dass ich es Euch verraten habe, oder?

Wie das Dankeschön an unsere Erzieherinnen im Hort dieses Jahr ausgesehen hat könnt Ihr auf meiner Facebookseite anschauen!

Danke an unsere Lehrerin

Ja die Zeit vergeht, schon wieder geht ein Schuljahr zu Ende und so heißt es an vielen Stellen „Danke sagen“ für den unermüdlichen Einsatz von allen möglichen Menschen um uns herum.

Die heutige „Dankeskarte“ geht an die Grundschullehrerin unserer Tochter, die diese Klasse mit so viel Liebe und Herzblut betreut hat. Dafür durfte ich diese Karte gestalten mit diesen fröhlichen Sonnenblumen!

Ob Ihr wohl drauf kommt welches Pflänzchen bei unserer Lehrerin ein neues zu Hause bekommen hat?!

Heute zeige ich Euch die Sonnenblume aus dem Set „Herbstanfang“, vielleicht kann der ein oder andere schon erahnen welches Tier ich beim nächsten Blogeintrag aus der Blume „gezaubert“ habe!?

Poesie der Natur trifft Stamparatus

Heute das letzte tolle Designpapier aus dem Aktionsmonat von Stampin‘ Up! „Poesie der Natur“, welches ich Euch die Woche vorstellen wollte! Aber es gibt natürlich viele mehr daher schaut Euch ruhig nochmal das Video an und dann habt Ihr die Qual der Wahl denn es sind wirklich alle wunderschön!

Aber jetzt zu meiner Karte, die ich mit unserer neuen Stempelhilfe dem „Stamparatus“ gemacht habe! Diesen super praktischen „Stern“ haben wir alle am letzten Teamtreffen von meiner Teamkollegin Tanja Kultscher bekommen. Mit diesem „Helferlein“ ging diese Karte ganz kinderleicht von der Hand! Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!

Der Stempel bleibt aber das Papier wird in diesem Stern immer weitergedreht so entstehen die tollsten Kränze, wie hier den schönen Blätterkranz mit den filigranen Blättern aus dem Set „Kraft der Natur“…

 

Wie findet Ihr die Kombination aus der In Colour Farbe „Grapefruit“ und meiner Lieblingsfarbe „Brombeermousse“, die es ja jetzt wieder in den neuen Katalog geschafft hat ?

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreibt mir gleich hier Euere ehrliche Meinung!

 

Auftragsarbeit

Ich hab vor gefühlt drei Monaten den Auftrag bekommen einige Karten für meine liebe Tante Heide zu basteln und die Vorgaben waren denkbar einfach: „Alles Gute“, „Gute Besserung“ und „Danke“ je 5 mal! Am Osterwochenende hatte ich dann endlich Zeit mein neues Bastelzimmer (Fotos folgen) einzuweihen und diese Karten sind entstanden!

Und was meint Ihr, gefällt Euch die ein oder andere? Heidi war begeistert! Habt Ihr auch einen Bastelauftrag für mich dann meldet Euch doch einfach bei mir!

Dankeskarten für eine gute Nachbarschaft

Da wir bisher in einem fünf stöckigen Haus gewohnt haben, gab es eineige Nachbarn, bei denen wir uns verabschieden wollten! Und wie könnte man das besser als mit einer handgebastelten Karte! Die haben wir dann in die Briefkästen verteilt, denn alle gleichzeitig anzutreffen ist eher schwierig!

Dabei kamen folgende Stemelsets zum Einsatz: „Grüße voller Sonnenschein“, „Blumen für Dich“ und „Grüß` Dich“ aus dem letzten hab ich den schönen Schriftzug!

Die Farbkombination ist Brombeermouse eine meiner Lieblingsfarben die es leider nicht mehr gibt mit Bermudablau und Flüsterweiß!

Und hat Euch jemand in den April geschickt?

 

 

„Eine Karte für wenig Text“…

… So lautete der Auftrag einer Kundin und ich hab mich gleich ans Werk gemacht und verschiedenste Exemplare gebastelt! Hier mal eine Dankes- und eine Glückwunschkarte! Die Farben könnt Ihr frei gestalten hier mit  Calypso und Pazifikblau! Ich hab  mit der 2 1/2″ Stanze noch einen Halbkreis reingestanzt damit ich mehr Platz für das zu stempelnde Motiv habe!

Hier für hat sich der Blumenstrauß aus dem Set „So viele Jahre“ angeboten und den Schriftzug hab ich aus einem Sale-a-Bration Set vom letzten Jahr „Paarweise“!

Zum schnelleren nachbasteln hier noch die Maße: Fotokarton in Farbe 10,5 x 29 cm falzen bei 14,5cm, bei 6cm anlegen und einschneiden bis zum Falz. den kleineren Teil an der Falzlinie rausschneiden. Flüsterweiss in 10x14cm einkleben und bestempeln. Wer will kann auch das Kuvert noch bestempeln und fertig ist eine Karte wo nicht mehr allzu viel Platz für Text bleibt!