Schlagwort-Archive: Punchart

Ein ganzer Chor in einer Explosionbox!

Ein ganzer Chor versteckt sich in der heutigen Explosionbx! Zum runden Geburtstag eines Chorleiters, in der Chorgemeinschaft Schwaig, musste das Geldgeschenk eine passende Verpackung finden! Gesagt – Getan …

Die Idee zum „Punchartchor“ habe ich von Daniela einer lieben Teamkollegin von mir! Endlich konnte ich diese Sängerinnen und Sänger auch einmal mit anderen Frisuren singen lassen! Schaut Euch doch die Box auch in „Aktion“ an, hier auf Instagram oder Facebook!

Noch ein kleiner Hinweis für Kurzentschlossene! Heute Abend um 19Uhr findet bei mir ein Envelope Punchboard Workshop statt! Wer Besitzer eines solchen Envelope Punchboards ist kann dies gerne mitbringen, ist aber keine Voraussetzung! Wir werden alle Möglichkeiten und Funktionen dieses kleinen Multitalents kennen lernen und ausprobieren, denn es ist nicht nur für das Herstellen von Umschlägen geeignet! Lasst Euch überraschen, alle weiteren Infos findet Ihr hier! Einfach noch schnell anmelden noch sind zwei Plätze frei! Würde mich riesig freuen!

Magnolien aus Punchart!

Wie versprochen zeige ich Euch heute wie man aus der „Luftballonstanze“ (JK S. 186), den Stanzformen „Magnolienblüten“ (JK S. 194) und dem großen “ Heißluftballon“ ( JK S.188) tolle und ganz unterschiedliche Magnolienblüten zaubern kann!

Die Magnolienblüte auf der kleinen Punchboardverpackung ist nur mit der Luftballonstanze, also dem kleinen Luftballon innen und dem großen Luftballon außen gemacht, in der Mitte hier die Itty Bitty Blüten vom Frühjahr-Sommerkatalog als Pollen.

Die Magnolie rechts in der Mitte ist nur aus den Stanzformen ausgekurbelt und die untere wieder mit der Luftballonstanze aber die Pollen in der Mitte sind gekurbelt mit den Stanzformen!

Das ist jetzt die Variante mit der „Heißluftballonstanze“ als äußerste Blüten-blätter, die hat am Schluss dann einen Durchmesser von fast 12cm! Alle „Blütenblätter“ werden vor dem zusammenkleben über das Falzbein gezogen und mit einem Fingerschwämmchen und einem Rosaton in dem Fall „Puderrosa“ die Ränder geinkt! Wem das jetzt zu kompliziert ist, auf meinem You Tube Kanal, hab ich ein kurzes Tutorial online gestellt! Viel Spaß dabei!

Stampin`Up! Convention in Mainz!

Wenn ihr das lest sitze ich gerade in Mainz bei der On Stage Veranstaltung von Stampin`Up! Dieses Mal ist mein erstes Mal und ich bin schon super gespannt was mich alles für Highlights erwarten werden. Ein Highlight wird sicher das große „Swaptauschen“ werden was, laut meiner Stempelmama Claudia, die übrigens heute Geburtstag hat, Happy Birthday an dieser Stelle,  teilweise schon vor Einlass außerhalb der Halle losgeht! Aber was ist ein „Swap“ überhaupt? Das sind gebastelte Kleinigkeiten nur aus Produkten von Stampin`Up! die unter den Demonstratoren an solch einem Tag getauscht werden. Also für jeden gebastelten Swap bekommt man ein Tauschobjekt von einem anderen Demo geschenkt! Ich werde also am Samstag hoffentlich mit 50 neuen Swaps und Anregungen nach Hause fahren!Freu!!!

Daher möchte ich diesen Blogeintrag nutzen um meinen Swap jetzt mal komplett zu zeigen…

Ich habe ein kleines Fotobüchlein mit Dreh gebastelt und vorne drauf mit Punchart ein Mainzelmännchen ausgestanzt. Punchart bedeutet nichts anderes als mit den verschiedensten Stanzen von SU ein neues Bild/“Kunstwerk“ entstehen zu lassen. Und was passt besser zu Mainz als ein Mainzelmännchen?!

Nach dem Öffenen des Häckelbandes stößt man dann auf die zwei Hinweispfeile, ab da wird es knifflig, denn jetzt heißt es fest an den zwei gekennzeichneten Ecken ziehen!

Hat man es richtig gemacht eröffnet sich das Fotoalbum mit Dreh und man könnte jetzt bis zu sechs, kleine Schnappschüsse der Convention hier einkleben und hat dann ein kleines Erinnerungsbüchlein an dieses tolle Event!

Auf der Rückseite dürfen die Kontaktdaten nicht fehlen, dass man am Schluss noch weiß von wem man welches Swap geschenkt bekommen hat. Und wie gefällt Euch mein Exemplar? Ich bin ganz stolz! Es war viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt!