Schlagwort-Archive: Rückblick

On Stage Live Rückblick die Zweite!!

Auch Tag zwei war voll mit tollen Erlebnissen! Schon gleich am Frühstückstisch in unserem A&O Hotel hat mich Dorrit Pape von Stempeltissomo mit einem extra für mich mitgebrachten Weihnachtsgeschenk und einer Karte mit meinem Stempelset „Meer der Möglichkeiten“, da ich Sie auf der On Stage in München so inspiriert habe und sie gehofft hat mich wieder zu sehen! Und was soll ich sagen, ich habe mich meeeggaaaa gefreut, was für eine geniale Karte! Ganz herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle liebe Dorrit, auch für den Tischkalender!

In der Halle angekommen wurden die letzten Swaps verteilt, dazu noch mehr in Teil 4! Und die Teamfotos diesesmal auch als Miniteam „Bastel-Roulette“ und als großes Team unter meiner Teammama „Claudia Ficht„…

Aus Claudias erster Stufe waren eigentlich nur Reini Dellert von „Schönes mit Herz“ und ich dabei. Sini Ungar von Stempelhexerei`n, mit Ihrer Downline Heidi von „Papierrevier“ , Melli Stein mit Ihrer Downline Kerstin Jung sowie Petra Lehner von „Werklspass“ sind alles schon wieder Mädels der nächsten Ebene! Aber wir hatten trotzdem eine großartige Zeit in den drei Tagen! Oder Mädels?

Heute war der Tag der Ehrungen, Schulungen und Präsentationen war. Wobei ich Euch zu jedem dieser Programmpunkte meine persönlichen Highlights erzähle! Bei den Ehrungen war natürlich Highlight der Aufstieg von meiner Teammama Claudia ficht zum Platinstatus und dass meine Teamkollegin Reini Dellert dieses Jahr nach nur zwei Jahren dabei die Prämienreise geschafft hat und nach Maui darf! Glückwunsch nochmal an dieser Stelle Mädels!

Bei den Schulungen war natürlich Charlotte ganz vorne mit dabei mit Ihrem Ausflug in die Welt der italienischen Küche und bei den Präsentationen fand ich alle Demonstratoren super professionell und souverän, aber die liebe Maxi Krebs von „Maxie’s Paper Crafts & More“ ist mir besonders in Erinnerung geblieben mit ihrer tollen Persönlichkeit hat sie den ganzen Saal eingenommen! So konnte ich es nicht sein lassen mir ein kleines Selfie mit Maxi zu holen! Danke an dieser Stelle dafür!

Dann ging es mit einem super leckeren Lunchpaket in die Mittagspause und danach durften wir endlich ein bisschen mit den neuen Produkten spielen und selber kreativ werden…

Den Tisch haben wir uns mit ein paar Mädels aus Goßbritannien geteilt und so ließ sich meine Downline Josi durch Izzy von „izzyscraftybees“ inspirieren Ihre Lunchbox zu bestempeln! Wobei das Beweisfoto sogar auf der offiziellen Facebookseite von Sara zu finden ist, hier nur mein Schnappschuss…

Coole Aktion Mädels! Wieder ein gelungener Tag mit tollen Erlebnissen! Nach der Veranstaltung haben wir uns dann mit den Frankenmädels von Andrea Schmidt von „Stempelundco“ auf den Weg in die Dortmunder Innenstadt gemacht! Um noch ein bisschen shoppen zu gehen und um lecker und mal warm Abend zu essen!

Es war super lecker, vor allem den Nachtisch den ich mir mit der lieben Reini geteilt habe!

Satt und voll mit Eindrücken ging es dann wieder ab ins Bettchen!

Freut Euch auf den dritten und letzten Teil! Heute allen einen schönen Nikolaustag, für alle die Ihn feiern!

On Stage Live, in Dortmund, ein MEGA Erlebnis!! Teil 1

Heute möchte ich mir endlich mal die Zeit nehmen, zurück zu blicken auf die On Stage Live, in Dortmund! Für alle denen „On Stage Live“ nichts sagt und die vielleicht neu hier auf meinem Blog gelandet sind: On Stage sind die Schulungs- und Teamtreffen von Stampin‘ Up! (SU), und bei der On Stage Live ist das nicht nur Länder sondern Kontinente übergreifend! An diesem Mega Event kann man nur als Demonstrator teilnehmen! On Stage Live ist auch deswegen so besonders da, die Führungsebene aus Amerika dabei ist und drei Tage Party, Geschenke, Stempeln, gute Laune, nette Jungs und Mädels und alle verbindet die Leidenschaft fürs kreativ sein! Aber jetzt genug von der Theorie hier kommt die Praxis…

Eine Zugfahrt die ist lustig! Zusammen mit meiner Downline Josi ging es um 5:30Uhr mit dem Zug nach Dortmund! Kaum dort angekommen hatten wir am Taxistand am Hauptbahnhof schon die erste nette Begegnung mit Rebecca Terry von Karten&CoStudio, mit ihr haben wir gleich ein Taxi geteilt! Schön, dass wir uns auf diesem Wege kennengelernt haben …

Dann ging es schnell hinein in die Westfahlenhalle, denn wir waren spät dran, wie das halt so ist mit der deutschen Bahn, 20 min später als geplant erhielten wir dann drinnen unsere Rucksäcke mit all den schönen Willkomensgeschenken!

Alles war toll dekoriert mit riesigen Bannern und LED Leinwänden, schon daran war zu erkennen wir sind auf der On Stage Live, größer, länger und viel mehr Menschen, was wir dann kurz vor dem Einlass in die große Halle merkten! Doch trotz der vielen Demos haben wir unsere Mädels aus dem Team gleich gefunden! Das „Hallo“ war groß und wir haben uns zusammen auf den Einlass gefreut!

Kaum hatte jeder einen Sitzplatz ging die Party los ein cooler Showact läutete oder sollte ich lieber sagen leuchtete das Programm ein…

Was für eine Stimmung in der Halle, unbeschreiblich energiegeladen! Dann folgte die Begrüßung von Sara und Shelli und wir waren mitten drin statt nur dabei und soooo nah dran!

Doch es wurde noch näher, denn ich habe mir ein Autogramm von den beiden geholt auf „mein“ Prototypen-Stempelset von meiner Präsentation auf der On Stage in München, im April diesen Jahres! Und was soll ich sagen die zwei waren so nett und wirklich am Boden geblieben! Danke Euch beiden nochmal für diesen Moment und danke an Josi und Kerstin für die tollen Bilder, ein unvergesslicher Augenblick! Wer strahlt da eigentlich mehr, auf dem letzten Bild?

Aber damit nicht genug auch Sean und Charlotte habe ich vor die Linse bekommen! Auch beide super nett, bei Charlotte wusste ich es schon von unseren Coachings für München, jetzt weiß ich es auch von Sean, dem Mann von Sara!

Steffi Helmschrott, von Stempelwiese, hatte dieses Mal auch Ihren Mann dabei, der auch noch Geburtstag hatte, was für tolle Männer, die uns sooo unterstützen! Und Steffi habe ich schon in München bei den Proben gewarnt, wenn ich ihr Stempelset in Händen halte, wünsche ich mir ein Autogramm von Ihr! Gesagt getan, den Wunsch hat sie mir sogar mit einer persönlichen Wittmung erfüllt! Danke Steffi, war wieder schön mit Dir!

Jetzt darf ich vor lauter toller Begegnungen nicht den neuen „Minikatalog“ vergessen der uns dann in der jeweiligen Sprache ausgeteilt wurde. Ein genialer Katalog mit wirklich tollen Sets! Ich freue mich schon aufs kreativ sein mit den neuen Produkten!

Gleich an Tag eins hatte ich dann das Glück bei der Price Patrol dabei zu sein! Den Gewinnspielen mitten in der Veranstaltung, wo es tolle Stempelsets aus dem neuen Minikatalog (früher Frühjahr-Sommerkatalog) gab! Ich hatte die „4“ und mein Set hieß „Verliebt in Paris“! Gewonnen! Hier nochmal die „Ausbeute“ von Tag 1…

Fix und fertig fielen wir dann früh ins Bettchen denn morgen ging der Spaß ja weiter! Also seid gespannt auf Tag zwei!!!

Rückblick Teil 3 von meinem zweiten Tag der offenen Tür!

Eine Woche nach meiner Katalogparty ziehe ich folgendes Resümee: Es war zwar heiß und nicht so viel los wie erwartet, aber ich hatte definitiv das beste Helferteam! Vielen Dank an Josi und Antje, die mit den Besuchern die Make an Takes gemacht haban. Danke an meine Schwester Cordula die sich um Showroom und den Miniflohmarkt im erst Stock gekümmert hat. Meiner Mama und meinem Mann Alexander die die Bewirtung der Gäste übernommen haben auch ein herzliches Dankeschön. Und nicht zu vergessen meine Tochter Luisa, die Kinobeauftragte an diesem Tag war und das auch spitze gemacht hat! Ihr seid die Besten! Ganz herzlichen Dank nochmal und auch Danke für die schöne Karte mit Gruppenfoto vom Helferteam, liebe Antje, das hat mich mega gefreut…

Hier noch ein paar bebilderte Eindrücke von meiner Katalogparty und wer möchte kann sich einen kleinen Rundgang auf meinem You Tube Kanal ansehen!

Alle meine Werke für meinen Showroom, wie wir ihn genannt haben, könnt Ihr Euch auf Instagram und Facebook auch nochmal ansehen und ich werde sicher die kommenden Blogbeiträge nutzen Euch das ein oder andere Projekt nochmal genauer zu zeigen! Viel Spaß dabei!

Rückblick Teil 2 von meinem Auftritt bei On Stage 2018 in München!

Ab sofort könnt ihr Euch auf You Tube meine Light-Up-Karte ansehen, welche ich auf der Bühne bei On Stage gezeigt habe. Sie ist zwar abgewandelt, aber das worum es geht, den leuchtenden Leuchtturm, kann man auch da gut erkennen!

Hier nochmal die Materialliste welche Produkte ich dafür verwendet habe, inklusive Link:

Kupferband selbstklebend:
https://www.amazon.de/gp/product/B01N24DKP1/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

LED, mehrere Farben:
https://www.amazon.de/gp/product/B01DF3K5VM/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Knopfzellen 3V:
https://www.amazon.de/gp/product/B005234L00/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_image?ie=UTF8&psc=1

Schaumstoffklebestreifen:
https://www2.stampinup.com/ecweb/product/141825/foam-adhesive-strips

Dann Euch viel Spaß beim nach basteln und denkt dran, ich würde mich riesig über Bilder Eurer Werke und abgewandelter Kreationen freuen, sei es hier auf meinem Blog oder über den hashtag #mdmisi2019!

Schönen Sonntag Euch!

Rückblickwoche Teil 1 vom ersten Weihnachtsmarkt ’18 bei mir zu Hause!

Endlich sind alle Fotos bearbeitet und ich kann Euch heute einen kleinen Eindruck vermitteln was alles los war auf meinem Weihnachtsmarkt am letzten Samstag!

Um 14 Uhr war alles fertig für die Gäste und alle meine Helfer waren da es konnte losgehen mit: Weihnachtsmarkt, SU-Flohmarkt, Kuchenbuffet, Kinderkino, Workshopraum, Ruhesessel…

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Pünktlich um 14 Uhr kamen auch die ersten Interessierten und machten sich über meine gebastelten Werke her …

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Einen Stock höher konnte Mann oder Frau dann kreativ werden! Josi übernahm den Workshop für die großen Künstler und Elke den für die Kleinen! Es kamen tolle Sterne und Geschenkanhänger dabei heraus!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Unten ging der Verkauf weiter auch bei meinen nicht mehr genutzten Stampin‘ Up! Produkten wurden die Kunden fündig! Mein Mann kümmerte sich um das leibliche Wohl und die Kinder im Kinderkino, meine Schwester und Djami übernahmen wechselweise den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt! Ohne die vielen Helfer wäre das alles nicht möglich gewesen! Vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle, ich kann es gar nicht oft genug sagen!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Aber nun nochmal all meine gebastelten Werke in Großaufnahme, die Bilder hat meine Schwester, Cordula, so professionell für mich geschossen! Danke, danke, danke!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Doch damit nicht genug, was man alles in 4 Wochen so basteln kann! Auch Weihnachtskarten und Karten für jede Gelegenheit hatte ich vorbereitet!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Auf dem Flyer war ja auch von Genähtem und Gestricktem die Rede. Allerdings wurden aus gestrickten, gehäkelte Mützen mit Loch für den Pferdeschwanz und Hirsekissen zum erwärmen in der Mikrowelle, sowie kleine Kulturbeutelchen alles mit Liebe von meiner Mama selbstgenäht! Auch dafür an dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön! Es ist auch überall noch genug übrig und ich stehe wie schon erwähnt mit meinem Stand im Nikodemus Kinderhaus am nächsten Samstag! Also kommt zwischen 14-17 Uhr vorbei, ich würde mich freuen!

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC

Auch möchte ich mich bei allen Gästen, Freunden, Kunden und Interessierten bedanken für Ihr Kommen und auch für die netten Kleinigkeiten die viele von Euch für mich mitgebracht haben, das ein oder andere war auch wieder selbst gebastelt oder selbst gekocht! Vielen Dank, Ihr seit die Besten!

Wie Ihr seht war es eine rundum gelungene Veranstaltung und schreit nach Wiederholung! Ich freue mich schon aufs nächste Jahr und vielleicht knacken wir dann die 70ger Gästemarke von diesem Jahr! Ich freu mich schon heute darauf!